Donnerstag, 20. Juli 2017

Mein neuer Lieblingspulli

Es gibt einen Grund, warum ich kaum Nähergebnisse für mich poste, und den dürft ihr Euch jetzt mal anschauen. 
 
NNade MARA

Ich weiß ja nicht, wie das die anderen Blogger so machen, aber ich habe leider keinen talentierten Fotograf zu Hause.
Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich ein grottenschlechtes Model bin. Dazu beachte man folgende Körperhaltung.

Bienvenido Colorido
Ich steh normalerweise nicht so an die Wand gequetscht mit hängenden Schultern da.

Ich habe mal wieder mein absolutes Lieblingsschnittmuster von Bienvenido Colorido vernäht:
die MARA - dieses Mal in der kurzen Version. 
In den Stoff habe ich mich so verliebt, dass ich gleich 3 Meter gekauft habe. 
Fürs Töchterchen soll es auch noch eine MARITA geben. 

MARA Bienvenido Colorido

MARA Bienvenido Colorido

Am Ärmelsaum und am unteren Saum habe ich ein Label eingsetzt.
Das habe ich mir selbst gemacht, mit Plotter und Sofastoffprobestückchen.:-)
Und damit RUMSt es jetzt nach Ewigkeiten mal wieder.

Stoff: Nooteboom, gekauft bei MN Stoffe in Rheinberg.
 
Keep on Sewing
Eure Nadine

Montag, 10. Juli 2017

Plotter-Freebie zum Geburtstag

Es ist jedes Jahr das Gleiche: Während ich sentimental an die Geburt des Töchterchens denke,
findet sie: "Schön, 7 zu sein".


Mittlerweile ist es schon eine Tradition, dass ich dem Töchterchen ein Kleid zum Geburtstag nähe.
Dieses Jahr habe ich ein Schnittmuster aus der Ottobre genommen. Die Knopfleiste und Raffungen an der Vorderseite machten mir zunächsten Kopfzerbrechen. Letzendlich war es aber ganz easy. Da das Schnittmuster nur aus zwei Teilen besteht, war das Kleid ganz fix genäht. 




Die Applikation ist aus Stoff (Streifen), aus Flex- und Glitzerfolie.

Schön, 7 zu sein

Zum Geburtstag gibt es die Datei als Freebie. Klickt einfach auf das Bild und bekommt eine SilhouetteDesigner-Datei.
Das PDF muss ich nachreichen. Mometan stecke ich in den Vorbereitungen zum Kindergeburtstag.
Und bis Ende des Jahres gibt es alle Plotter-Freebies auch als SVG-Datei.

Keep on Sewing
Eure Nadine

EDIT: Hier nun das PDF und auch die svg-Datei

Sonntag, 25. Juni 2017

Windräder DIY

UBis jetzt habe ich ja hauptsächlich nur Folie zum Aufbügeln mit dem Plotter geschnitten - ab und an auch mal Papier, aber im Grund beschränke ich mich auf Bügelfolien. Bis Melanie von Kugelig mich fragte, ob ich nicht ihre Windräder mal zur Probe plotten möchte. Zunächst überfordert, wie man das Ganze denn zusammenbaut, war es letzendlich ganz einfach. Bunte Büroklammern, ein paar Holzperlen und Rundstäbe - mehr brauchte es nicht.
Am Ende standen fünf verschiedene Windräder aus Transparentpapier bei uns im Garten. 




 




Die Windräder gibt es bei Melanie  . Also schaut unbedingt bei ihr vorbei!
Hier ist der LINK

Keep on Rocking
Eure Nadine

Sonntag, 18. Juni 2017

Fly me to the Stars

Dieser kleine Astronaut, den ich nach dem neuen Ebook von Lange Hand genäht habe,
träumt von einer Reise ins All. Wir hoffen aber er gesellt sich noch eine Weile zum Kapuzenmädchen,
das ihn sicher sehr vermissen würde.

Von Lange Hand

Von Lange Hand

Von lange Hand

Von Lange Hand

Den süßen Kerl habe ich mit Glitzerfolie verziert.
Dazu habe ich 5 mm Streifen aus gold- und orangefarbener Folie geplottet und an den Armen und am Bauch aufgebügelt.
Für den Stern auf der Brust habe ich erst Goldfolie und anschließend ein Glitzerstern geplottet und aufgebügelt.

Die Folien sind von Plottermarie, der Stoff aus dem heimischen Fundus. 
Da ich zur Zeit meine Stoffvorräte reduzieren möchte und bei so vielen nicht mehr genau weiß, 
woher ich sie habe, kann ich Euch leider keine Quelle nennen.

Das Ebook von Katharina ist für Anfänger super geeignet. 
Alles ist detailreich bebildert, und es gibt eine Menge Tipps und Tricks zum Nähen.
Ihr findet es HIER.

Keep on Sewing
Eure Nadine

Donnerstag, 15. Juni 2017

6Köpfe 12 Blöcke - Juni

Dieser Block hat mich Nerven gekostet.
Das mittlere Quadrat habe ich unzählige Male zugeschnitten bis es dann endlich passte.
Die Streifen 2a und 2b habe ich zu Beginn zu schmal zugeschnitten. Es dauerte mindestens 3 mal Auftrennen bis ich begriffen habe, wo mein Fehler lag. 
Anschließend war ständig alles schief, so dass ich wieder und wieder auftrennen und von Neuem beginntn musst. 
Ich bin fast verzweifelt.

Juni Block


Aber nach ein paar Tagen Pause ist der Wurm, der sich in meine Ananas gefressen hat, weiter gekrabbelt und wurmt jetzt gut gelaunt woanders rum.

Ich bin mit dem Pineapple Block wirklich sehr zufrieden.
Wenn ihr auch eine nähen wollt, schaut bei Gesine vorbei. Die Anleitung ist "eigentlich" ideotensicher.

Keep on Sewing
Eure Nadine

 

Freitag, 2. Juni 2017

Kapuzenmädchen von Lange Hand

Ich war ganz aufgeregt als ich für Franziska von "von Lange Hand" Probe nähen durfte. 
Sie hat ein wungerschönes Ebook für ein Kapuzenmädchen gemacht.
Und heute "darf" ich Euch endlich das süße Püppchen vorstellen. 

von lange Hand

Kaputzenmädchen

Das Ebook ist von Franziska sehr detailreich und ganz liebevoll gestaltet. 
Die Anleitung ist zahlreich bebildert und für Anfänger bestens geeignet. 

von Lange Hand

Kaputzenmädchen

Das Töchterchen hat das kleine Puppenmädchen direkt ins Herz geschlossen und Mary getauft.

Die Stoffe sind aus meinem eigenen Fundus. 
Es ist schon sehr faszinierend, was sich da so findet. ;-)
Leider weiß ich nicht mehr von wem sie sind.

Franziska macht neben tollen Ebooks übrigens auch wunderschöne Appliziervorlagen.
Schaut doch mal bei ihr vorbei - entweder in Ihrem DaWanda-Shop, wo ihr das Ebook zum Kapuzenmädchen auch kaufen könnt, oder hier, auf Instagram oder auf Facebook.

Und weil das süße Kapuzenmädchen uns allen ein Strahlen schenkt, findet ihr es auch beim Freutag

Keep on Sewing
Eure Nadine



Donnerstag, 18. Mai 2017

6Köpfe 12Blöcke - Mai

Ruck Zuck war der Dutchman's Puzzle genäht - ganz im Gegenteil zum Dresdener Teller.
Die meiste Arbeit ist immer das Zuschneiden, der Rest ging dieses Mal schnell. 

6Köpfe 12 Blöcke Mai

Und nun bin ich schon gespannt auf den Juni-Block. Dann ist Halbzeit!!! 
 Wer den Block aus Flying Geese nähen möchte, aber nicht so recht weiß, wie es geht, schaut bei Katharina von greenfietsen vorbei.
Und wer nochmal wissen möchte, welcher der 6Köpfe für welchen Block zuständig ist, schaut nochmal hier rein.

Keep on Sewing
Eure Nadine

Montag, 8. Mai 2017

Rasseltier

Ich muss zugeben, dass es schnell gehen musste. 
Für einen neuen Erdenbewohner in der Familie wollte ich etwas Persönliches nähen. 
Dass es dann aber soooo schnell gehen musste, darauf war ich nicht vorbereitet. 
Innerhalb eines Nachmittags musste ich mir etwas überlegen. Heraus kam ein Rasseltier.

Rasseltier

Was es genau ist, weiß ich gar nicht so genau. ;-) 
Dem Töchterchen gefiel es aber. Sie meinte, es sei ein Hase mit kleinen Ohren.

Die Ohren habe ich mit Vlieseline H630 verstärkt und Backpapier zum Knistern eingenäht.
Als Rassel verwende ich die kleinen Döschen, die es fast überall im Fachhandel zu kaufen gibt.
Die nähe ich in ein kleines Säckchen rein und nähe das dann beim Zusammennähen mit ein. Dann verrutscht nichts, und wenn die Naht doch mal aufgehen sollte, wird das Döschen nicht verschluckt.

Und weil mir das Rasseltier ein Lächeln auf das montagliche Morgenmuffelgesicht zaubert, kommt es auch zu Montagsfreuden.

Keep on Sewing
Eure Nadine

Dienstag, 2. Mai 2017

6Köpfe 12Blöcke - Zwischenstand

Ich finde die Blöcke zusammen so schön, dass ich sie Euch unbedingt zeigen möchte.

 

Ende Juli, wenn wieder zwei Blöcke dazu gekommen sind, gibt es dann einen neuen Zwischenstand. 
Und da es heute Dienstag ist, geht das Ganze zum Creadienstag.

Keep on Sewing, 
Eure Nadnie

Montag, 1. Mai 2017

6Köpfe 12Blöcke - April

Ich habe es gestern nicht mehr geschafft zu posten. Das ist mein April-Block. Den habe ich ziemlich lang vor mir hergeschoben. Letzendlich hat er aber sehr viel Spaß gemacht. Ich liebe es von Hand zu applizieren.


Jetzt freu ich mich auf den etwas leichteren Mai-Block, den es bei greenfietsen gibt.
Die Anleitung des April-Blocks findet ihr bei der Quiltmanufaktur.

Keep on Sewing
Eure Nadine

Donnerstag, 20. April 2017

Blumen Applikation

Nach langer Zeit habe ich mal wieder appliziert. Diese Blume ziert ein Geburtskissen. 

applizieren

Die Blütenblätter sind aus Jersey, der innere Kreis aus Fleece. 
Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht. 
Ich werde jetzt wieder öfter applizieren, sieht nicht nur schick aus,
reduziert auch die Resteberge und schafft Platz für neue Stoffe. :-D

Keep on Sewing
Eure Nadine

Mittwoch, 19. April 2017

Süße Eichhörnchen

Stoff fürs Töchterchen zu kaufen ist gar nicht mehr so einfach. Oft höre ich: "Den finde ich aber nicht so schön."
Aber mit den Eichhörnchen habe ich ins Schwarze getroffen. Puh! :-)
Entstanden ist ist aus dem kuscheligem Sweatshirtstoff ein Pulli aus der Ottobre 6/2014.
Und Dank der kühlen Temperaturen auch sofort tragbar. 

Eichhörnchen

Eichörnchen NNade Blog

Kantenfuß

Die Nahtzugabe an den Bündchen habe ich mit dem Kantenähfuß flach gesteppt.
Dank des Tipps einer guten Freundin konnte ich so den Abstand immer gleichmäßig halten. 

Keep on Sewing
Eure Nadine

Mittwoch, 12. April 2017

Plotter-Freebie zu Ostern

Plotter-Freebie: Ostern

Auf den letzten Drücker habe ich noch ein Freebie für Euch.
Aus der Plotter-Datei habe ich ein Mug Rug genäht. Das sind "Untersetzer" - gern auch "Tassenteppiche" genannt. Eine schöne Anleitung findet Ihr bei Ricarda von Pech und Schwefel.

Plotter-Freebie: Osterei

Mit einem Klick aufs Bild könnt ihr Euch das Freebie herunterladen. Die Datei ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gedacht. Ein PDF liefere ich morgen nach. 

Ich wünsche Euch ein tolles Osterfest und keep on Sewing and Plotting
Eure Nadine


EDIT: HIER entlang zum PDF

Donnerstag, 6. April 2017

Plotter-Freebie - Like Ice in the Sunshine

Bei den schon recht warmen Temperaturen möchte man am liebsten den ganzen Tag Eis essen und in der Sonne sitzen, oder? Passend dazu habe ich in Zusammenarbeit mit dem Töchterchen ein Plotter-Freebie für Euch. 

Plotter-Freebie - Like Ice in the Sunshine NNade
Mit einem Klick aufs Bild kommt ihr zur Silhouette-Datei.
Gezeichnet hat das Töchterchen, ich habe abfotografiert und bearbeitet.
Schrift und Sonne sowie Logo kamen noch hinzu. 

 Und so sieht es geplottet und aufgebügelt aus.

Plotter-Freebie - Like Ice in the Sunshine NNade
 Wer lieber eine PDF-Datei haben möchte, klickt sich bitte hier entlang.

Ich wünsch Euch viel Spaß damit!
Eure Nadine

Montag, 3. April 2017

Marita - das Lieblingsschnittmuster

Zwei für mich und eine fürs Töchterchen! 
Eines meiner absoluten Lieblingsschnitte "für mich" ist die MARA von Bienvenido colorido. Zwei Stück habe ich davon genäht und habe sie über den Winter ständig getragen. Jetzt habe ich das Töchterchen mit der Mädchen-Version beglückt. 

Marita Bienvenido colorido NNade

Marita Bienvenido colorido NNade

Marita Bienvenido colorido NNade

Wie immer ist das Töchterchen eher kamerascheu ;-) 
Der Stoff stammt vom Stoffmarkt, der passende türkise Innenstoff ist abgelagerter Stoff aus dem heimischen Stoffschrank. Ich bin immer wieder überrascht, was man dort alles so findet :-)

Meine Maras zeig ich Euch das nächste Mal!

Keep on Sewing
Eure Nadine


Montag, 27. März 2017

6Köpfe 12Blöcke - März

Mein März-Block des Quilt-Alongs ist nun auch fertig.
Ich habe fast alle Stoffe verwendet, die ich für den Quilt aus meinem Stoffschrank bergen konnte. 


Die Anleitung zu diesem Block findet ihr bei einfachbunt.
Dieser Block hat mir bis jetzt am meisten Spaß gemacht, weil es unzählige Varianten und Möglichkeiten der Gestaltung gibt. Er zeigt eine wichtige Grundlage für viele Quilts und Patchworkarbeiten: die Half-Square-Triangles, oder auch HSTs genannt. Die wurden auch schon im Februar-Block verwendet. Verena von einfachbunt hat Tipps und Tricks zusammengestellt, wie ihr am besten HSTs nähen könnt. Schaut doch mal bei Ihr vorbei: Tipps und Tricks HSTs. Auf meinem Wunschzettel stehen nun eine drehbare Schneidematte und ein BlocLoc-Ruler, mit dem das Trimmen der HSTs noch einfach sein soll. Beides hatte ich eigentlich auf der Creativa in Dortmund kaufen wollen, aber leider waren Patchwork-Lineale nur in der cm-Ausführung zu bekommen.

Keep on Sewing
Eure Nadine

Sonntag, 19. Februar 2017

6Köpfe 12Blöcke - Februar

An meinem Februarblock habe ich so einiges von den Tipps der kreativen 6Köpfe ausprobiert.
Das Stärken der Stoffe ist ein mega Tipp. Die Stoffe lassen sich viel leichter zusammenbringen. Vor allem mit meinem beigen Stöffchen, das leider nicht ganz so viel Stand hat und sich leicht dehnen lässt, gelingt alles viel besser. Wirklich aufpassen muss man nur, dass keine braune Flecken beim Stärken entstehen.
Mein Tipp dazu: Schaltet das Bügeleisen runter. Auf Stufe 1,5 - 2 hat es bei mir super funktioniert. 

6Köpfe 12Blöcke Februar

Der Tula Pink-Stoff in der Mitte als Highlight gefällt mir besonders gut. Zur Auswahl des Ausschnitts habe ich wie beim Januar-Block die aus Backpapier zugeschnittene, 4,5 x 4,5 inch große Schablone zur Hilfe genommen. 

So langsam komme ich aber mit meinem selbstgebastelten Inch-Lineal an meine Grenzen. Mir wird langsam bewußt, warum so viele für alle möglichen Größen und Formen eigene Schablonen haben. Bald ist die Creativa in Dortmund, dort werde ich mich wohl mit Linealen eindecken müssen ;-) 

Keep on Sewing
Eure Nadine

P.S. Auch Lust auf den Februar-Block? Dann HIER entlang!

Donnerstag, 19. Januar 2017

6Köpfe 12Blöcke - Januar


Es gibt für mich eigentlich nur einen Vorsatz fürs Neue Jahr und der ist
MEHR ZEIT FÜRS NÄHEN

Da kommt ein Quilt-Along genau zum richtigen Zeitpunkt. 


Bei der Blogtour stellen 6 kreative Köpfe 12 Blöcke (jeden Monat einen) vor.
Am Ende soll ein Quilt dabei heraus kommen.

Mit dabei:
Dorthe von lalala-patchwork (Block Januar und Juli)
 Nadra von ellisandhiggs (Februar und August)
Andrea von Quiltmanufaktur (März und September)
Verena von Einach bunt (April und Oktober)
Katharina von Greenfietsen (Mai und November)
Gesine von Alli and Me (Juni und Dezember)
Alle samt erfahrene Patchworker. 

Mein Plan ist, den Stoffschrank etwas zu leeren und in der Hauptsache Stoffe zu verwenden,
die ich hier liegen habe. Das bedeutet, der Quilt wird hochstwahrscheinlich recht bunt werden.  


6 Köpfe 12 Blöcke

Empfohlen ist ein Inch-Lineal zum Zuschneiden zu verwenden. Da ich das aber nicht habe, habe ich mir eins "gebastelt". Bei filottchen habe ich ein Maßband zum Ausdrucken gefunden, das ich passgenau auf mein vorhandenes cm-Lineal geklebt habe. Damit ich besser sehen kann, welcher Ausschnitt des wunderschönen Blumenstoffs am besten passt, habe ich aus weißem Backpapier ein 4,5 x 4,5 inch großes Stück ausgeschnitten durch das man das Muster gut erkennen kann.


Am Ende sieht mein Block so aus! Ich bin ganz zufrieden, wenn gleich auch nicht ganz, denn ein paar kleine Ungenauigkeiten haben sich eingeschlichen. Aber:
Ein Quilt wäre kein Quilt, wäre er perfekt.
;-)

In diesem Sinne, 
Keep on Sewing!

Eure Nadine