Dienstag, 8. November 2016

Pferdeliebe

So ihr Lieben, endlich bin ich mal wieder zum Nähen gekommen. Momentan ein sehr seltenes Vergnügen. Das macht ein wenig mein Herz schwer, aber es wird umso leichter, wenn ich endlich mal wieder die Zeit finde, Stoffe zu streicheln, nach Schnittmustern zu suchen, Stoffe an- und zuzuschneiden und meine Nähmaschine schnurren zu hören. Herrlich!
Ich hoffe, die kältere Jahreszeit wird mir wieder mehr von diesen Momenten ermögllichen. Da trifft es sich gut, dass der Kleiderschrank des Töchterchens langsam immer leerer wird. Ein Hoch auf die Wachstumsschübe!!! 

Mein Schwersterherz hat mir zu meinem Geburtstag im Februar den wunderbaren Pferdeliebe-Stoff von Susalabim
samt passenden Kombistoff geschenkt. Dieser musste wahrlich lange gestreichelt werden. Er ist so wunderschön,
dass man ihn nicht einfach anschneiden kann. Nein!
Ich habe lange nach dem passenden Schnittmuster gesucht und in der Ottobre schließlich gefunden. 

Aber schaut selbst: unsere Pferdeliebhaberin hat ein neues Lieblingsshirt!

Susalabim Pferdeliebe Shirt

Susalabim Pferdeliebe Shirt


Susalabim Pferdeliebe Shirt

Susalabim Pferdeliebe Shirt
Schnitt: Ottobre 1/2011 No. 26 Flamingos
Stoff: "Pferdeliebe" von Lillestoff, Design: Susalabim
 
In den Ärmeln ist ein Stück Stoff eingesetzt, dass ich zuvor gerafft habe. Ottobre liebt Framilonband (das ist ein durchsichtiges Gummiband) zum Einkräuseln, ich hasse es und mache es nach der klassischen Methode mit Einhaltefäden. Frau Fluchen hat dies sehr gut hier erklärt.

Keep on Sewing
Eure Nadine

Samstag, 19. März 2016

Creativa

Heute habe ich mich auf der Creativa herumgetrieben. Ich habe so viele tolle Sachen gesehen, so nette Gespräche geführt und einen so lehrreichen Workshop besucht. 

Ich kann die Messe wirklich allen Kreativen als Herz legen. Man kann neue Sachen ausprobieren, es gibt eine Vielzahl an Stofflädchen, die sich präsentieren und natürlich auch Stoff verkaufen. 

Ich habe mich heute zum Beispiel ans Freihandsticken mit der Nähmaschine gewagt. In einem Workshop bei Christine von DalinSali haben wir Grundlagen geübt und gefestigt. Am Ende hielten wir tatsächlich ein gesticktes "Bild" in den Händen. 


Anschließend habe ich bei Quilt & Co. aus Krefeld die Longarmmaschine ausprobiert. Das Quilten damit ist wirklich gar nicht so schwer. :-) Anschließend konnte man noch die Quilts von Claudia Pfeil bestaunen. Sie sind live noch viel schöner als auf Fotos. Wenn ihr es zur Creativa nicht schafft, dann müsst ihr unbedingt mal im Lädchen vorbei schauen. Dort sind auch einige Quilts ausgestellt. Einer schöner als der andere. 


Dann habe ich mir die traditionelle Art des Quiltens angesehen, das Handquilten. Es war toll zu sehen mit welcher Ruhe und mit wieviel Geduld dabei gearbeitet wird. Eine Technik, die ich sicher irgendwann mal ausprobieren werde. 


Nachdem ich dann gefühlte 1000 Stoffstände unsicher gemacht habe - so viel Stoff gibt es auch nicht auf Stoffmärkten - habe ich beim Stand der Patchwork Gilde noch diese wunderschönen Quilts bestaunt. 


Und dann ging es wieder nach Hause. 
Es war ein schöner Tag voller Kreativität und voller neuer Ideen und Techniken. 

Keep on Sewing
Eure Nadine

Donnerstag, 10. März 2016

Tolle Ideen für die Osterdeko

Habt ihr Eure Osterdeko schon fertig?
Wenn nicht, kann ich Euch ein paar Ideen ans Herz legen.

Beginnen wir mit dieses süßen Küken.
Sie sind schnell und einfach selbst genäht.
Die Anleitung findet ihr bei Antje von Landfrau74.


Hühnchen nähen


Küken Nähen



Wir haben die kleinen Küken zusammen mit genähten Blättern (die Vorlage dazu findet ihr hier) und selbst bemalten Ostereiern (zur Anleitung hier entlang) an einen Strauß aus gesammelten Ästen gehangen.


genähte Hühnchen, genähte Blätter, Osterdeko
Eigentlich steht der Strauß auf der Fensterbank. Aber leider ließen sich dort vom Ganzen keine schönen Bilder machen. :-)

 Und fertig ist die Osterdeko!

Noch mehr Ideen zum Selbermachen findet ihr hier:
DIY Ostern

Keep on Sewing,
Eure Nadine

Montag, 29. Februar 2016

Mein erster Quilt

Eigentlich wollte ich ihn Euch ja bei Schnee und Kälte zeigen, wenn ich darunter liege,
mit einer Tasse Tee in der Hand - aber so richtig Winter ist ja nicht dieses Jahr. 

Heart Quilt
Ich habe für das Top nur Stoffreste verwendet. Die Quadrate sind 8x8 cm groß. 
Für das Herz in der Mitte habe ich je 4 Dreiecke zu einem Quadrat zusammen gesetzt.
Da isser dann also: mein erster Quilt. 
Begonnen habe ich ihn 2014 als Uli von Das Königskind zum 365 Tage Projekt aufgerufen hat. Innerhalb eines Jahres sollte ein toller Quilt entstehen. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt schon einige Dreiecke zugeschnitten und zu Vierecken zusammengenäht. Da ich aber nicht genau wußte, was daraus werden sollte, nahm ich den Aufruf als Anlass
mir ein Konzept zu überlegen. Hier könnt ihr das gern nochmal nachlesen. Voll Enthusiasmus angefangen,
landete das Top irgendwann doch in der UFO-Kiste. Im Herbst 2015 packte mich dann aber wieder der Ergeiz,
und ich habe erneut losgelegt.

Nerven hat er dann doch noch gekostet und viele wunde Finger. Ich bin letztendlich so dankbar gewesen für alle Tipps, z.B. für den Rat beim Sandwich mehr Nadeln zu verwenden. Ich bin mittendrin auf Quiltsicherheitsnadeln umgestiegen. Ich hatte die normalen langen Quiltstecknadeln irgendwann überall stecken, auch in meinem Körper - und dabei waren die Hände noch das kleinere Übel. Ich weiß jetzt auch, warum und wofür alle so gern Handschuhe zum Quilten benutzen. Damit kann man den Stoff viel besser halten und kontrollieren. Die stehen auf meiner Wunschliste nun ganz oben. 

 Ich freue mich schon auf das nächste große Projekt. Mit alle den tollen Tipps und Tricks, 
die ich jetzt kenne, sollte ich nicht so viele Nerven lassen. 

Keep on Sewing 
Eure Nadine

Samstag, 20. Februar 2016

Paper Piecing Herz

Mein momentan liebstes Paper Piecing ist der 

Crazee Patch Paper Pieced Heart Block


Herz Block NNade
 
Die Anleitung (pattern) bekommt ihr kostenlos bei Craftsy

Der Block ist ratzfatz genäht. 
Ich habe einen Mini-mini-Quilt daraus gemacht - 
oder auch Mug Rug genannt. Bei uns steht jetzt allerdings keine Tasse darauf, sondern herrliche Tulpen.

Herz Block

Die Stoffe sind von der wunderbaren Tula Pink. Ich bin ein großer Fan ihrer Stoffdesigns.

Keep on Sewing
Eure Nadine

Montag, 8. Februar 2016

Plotter-Freebie LOVE

Bringen wir LIEBE unter die Menschen ;-)

Herz_Love_Plotter_Freebie
Der Download funktioniert wie immer: Einfach auf's Bild klicken und los geht's.
EDIT: Zur PDF-Datei bitte HIER entlang. 
Die Datei ist ausschließlich für den privaten Gebrauch!

Und damit ihr wisst, wie das Herzchen auf einem T-Shirt aussehen kann, hier unser Beispiel. 

Freebie LOVE

Viel Spaß damit!
Keep on Sewing and Plotting
Eure Nadine

Montag, 25. Januar 2016

Mug Rug

Momentan komme ich kaum zum Nähen, aber vor Weihnachten ist auf die Schnelle dieser Mug Rug entstanden.
Und nun habe ich ihn auch endlich mal mit ins Büro genommen (ich hatte ihn bis dato immer vergessen).

Mug Rug

Er ist nach dem Tutorial von Pech und Schwefel genäht. Es ist wirklich ein ganz schnelles Projekt, dass auch für Anfänger bestens geeignet ist. Außerdem kann man hier herrvorragend Stoffreste verarbeiten. Ich habe den roten Kreis aus beschichteter Baumwolle genäht. Da lässt sich auch schnell mal etwas wegwischen, wenn mal etwas daneben tropft. 

Jetzt stürze ich mich aber erstmal auf die Leckereien. 
Keep on Sewing
Eure Nadine

Freitag, 1. Januar 2016

Happy New Year 2016

Ich wünsche Euch ein wundervolles Neues Jahr 2016, ganz tolle neue Näh-Projekte, dass Euch alles gelingt, was ihr Euch vornehmt, eine stets funktionierende Nähmaschine und natürlich ganz viel Zeit fürs Nähen, Plotten und Werkeln. 


Hexacon


Keep on doing
Eure Nadine